HEADCOACH I

trust_headcoach

 

Der TRuST HEADCOACH I ist die zweite Ausbildungsstufe des TRuST Studiengangs und richtet sich an die TRuST COACHES, welche selbstständig eine Klasse oder Gruppe leiten und organisieren wollen.

Inhalt und Ziele

Der TRuST HEADCOACH ist befähigt, eine eigene Klasse oder einen Workshop selbständig zu planen und zu leiten. Er_Sie kann eigeninitiativ einen Trainingsort organisieren, Vorbereitungen treffen und wenn nötig, Verhandlungen mit Drittpersonen führen. Er_Sie ist sich der Funktion als Vorbild bewusst und kennt die Werte, Ideale und Regeln des TRuST Unterrichts. Er_Sie kann administrative Aufgaben erledigen und führt diese gewissenhaft aus. Er_Sie arbeitet zielführend mit Trainings- und Detailplanung, um eine qualitativ hochstehende Vermittlung zu gewährleisten. Er_Sie kann seine_ihre Schüler_innen und Coaches begleiten und führen. Er_Sie ist befähigt, Teilnehmenden und Coaches Aufgaben zu übertragen und kann diese korrekt instruieren. Er_Sie hat vollen Zugriff auf die ParkourONE Academy Library und leistet jährlich einen inhaltlichen Beitrag.

In einer Notsituation kennt der TRuST HEADCOACH Handlungsmöglichkeiten und kann diese auch richtig anwenden. Er_Sie kann die Trainingsgruppe jederzeit sicher und angepasst beschäftigen. Er_Sie ist stets bemüht, abwechslungsreich, fordernd, fördernd und den Ressourcen angepasst zu vermitteln. Er_Sie versteht es, den Trainingsprozess seiner_ihrer Teilnehmer_innen zu optimieren und findet individuelle Lösungen. Der Fortschritt und Zusammenhalt der Teilnehmer_innen und Coaches ist ihm_ihr genau so wichtig wie sein_ihr eigener Trainingserfolg. Er_Sie handelt jederzeit empathisch und mit sozialer Kompetenz. Er_Sie kann auch bei schwierigen Situationen auf seine_ihre Erfahrung als Traceur und Trainer_in zurückgreifen.

 

Vorbereitung & Aufwand

Vorbereitung

  • Seminar „TRuST COACH“ absolviert und bestanden

Seminar

  • Seminar „TRuST HEADCOACH“ absolviert und bestanden (Aufwand 2 Tage)

Zusätzliches Lehrmittel

  • Burner Parkour, Roger Widmer, ParkourONE Academy

Nachweis der Coachingtätigkeiten an die ParkourONE Academy

innerhalb von 12 Monaten nach dem „TRuST HEADCOACH“ Seminar

  • min. 60 Arbeitsstunden als TRuST COACH oder HEADCOACH, davon mindestens 30h als TRuST HEADCOACH.
  • 15 verschiedene Planungsnachweise und Trainingsrapporte nach TRuST-HEADCOACH.
  • Bericht mit Erkenntnis, Tipps, Fazit und Rückmeldung im Umgang mit TRuST

danach jährlich

  • min. 20 Arbeitsstunden jährlich als TRuST HEADCOACH.
  • min. 5 Trainigsplanugsnachweise und Trainingsrapporte.
  • 1 x jährlich Bericht mit Erkenntnis , Tipps, Fazit und Rückmeldung im Umgang mit TRuST

Total Aufwand

  • Einmalig: ca. 130h • Jährlich: ca. 30h

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter

ParkourONE Academy ParkourONE Academy
Responsive Menu Clicked Image