Polizei

Polizei_Planche

 

Seit 2008 arbeitet unter anderem die Zürcher Stadtpolizei regelmäßig mit der ParkourONE Academy zusammen.

„Die Workshops und Module im Rahmen der Aus- und Weiterbildung zeigen bei uns eine nachhaltige Wirkung. Dank ParkourONE mit dem Konzept TRUST, wurde die Selbst- und Umgebungswahrnehmung, das lösungsorientierte Denken und die effiziente Fortbewegung, angepasst auf unsere Ressourcen, sensibilisiert. Auch die Disziplin im Training und der respektvolle Umgang mit den Mitmenschen und der Umgebung ist mit der Polizeiarbeit kongruent.“

– Remo Niedermann, Stadt Zürich, Stadtpolizei, Abteilung Spezial, Kommissariat Instruktion

 

Polizei_climb

 

„Wir hatten das Glück, die Instruktoren von ParkourONE für eine Trainingseinheit für eine Auswahl an Spezialkräften der Polizei NRW gewinnen zu können. Bei der kurzweiligen Veranstaltung waren neben einer Menge Spaß und vielen „AHA-Erlebnissen“, die Anregungen hinsichtlich Koordinationsschulung und Optimierung der Effizienz von Bewegungen unbezahlbar.
Im Hinblick auf eine eigentlich anzustrebende Nachhaltigkeit wäre es wünschenswert, wenn es nicht bei einem einmaligen Event bleiben würde – abgesehen davon, dass solche Schulungen für jeden Polizeibeamten sinnvoll wären.“

– Christoph Glossat, Polizeioberkommissar, Polizeipräsidium Düsseldorf

 

bildschirmfoto-2016-09-16-um-11-54-49

 

„Dieser Teil der Ausbildung ist im Korps sehr beliebt, denn der Nutzen von Parkour ist im Alltag auf Streife unbestritten. Zudem werden mit solchen speziellen Trainingsmethoden den jungen Polizistinnen und Polizisten auch aufgezeigt, wo die persönlichen Limits liegen.“

– Marco Bisa,  Mediensprecher der Stadtpolizei Zürich

 

 

ParkourONE Academy ParkourONE Academy
Responsive Menu Clicked Image